« Zurück

Stammdatenänderungsmeldungen (UTILMD E03) mit IDEX Common Layer unter Berücksichtigung Formatwechsel 10/2015

Die von SAP im Zuge der Wartung ausgelieferten Änderungen im Umfeld des IDEX Common Layers haben weitreichende Konsequenzen für bisherige Erweiterungen und kundeneigene Entwicklungen. Sicher haben Sie schon eine Strategie zur Umstellung auf die neue Technologie definiert oder sogar schon erste Prozesse umgestellt. Letztliches Ergebnis der Umstellungen sollte es sein, alle betroffenen Prozesse auf einer einheitlichen Plattform zu integrieren. Dazu gehören auch UTILMD-Änderungsmeldungen.

Hierzu möchten wir Ihnen eine von SAP Consulting entwickelte Lösung vorstellen, welche sich vollständig in die Architektur des Common Layers mit Prozessdokument und BPEM integriert. Der Fokus des Frameworks liegt auf der automatisierten Erzeugung und Verarbeitung von Änderungsmeldungen sowie auf der einfachen Bedienbarkeit der verbleibenden manuellen Sachbearbeiterentscheidungen. Das flexible Framework ist auf Ihre individuellen, unternehmensinternen Bedürfnisse anpassbar.

Zielgruppe

Dieses Webseminar richtet sich an Mitarbeiter aus dem Fachbereich IT.

Zielsetzung

Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionalitäten unter Berücksichtigung der Anforderungen zum Formatwechsel 10/2015, die vollständig in die Architektur des Common Layers mit Prozessdokument und BPEM integriert ist.

Fakten

Referent(en)

André Clauß
Business Solution Architect
Consulting Utilities
SAP Deutschland SE & Co. KG

Aufzeichnung

Vorhandene Medien

Download Media




Ähnliche Live-Webseminare

Zu diesem Themenbereich sind aktuell keine weiteren Live-Webseminare verfügbar.