« Zurück

Russland: "Gesetzesänderung zur Speicherung benutzerbezogener Daten"

Ab September 2016 müssen Daten von russischen Bürgern auf Servern gespeichert werden, die lokal in Russland stehen.

Dieses Webseminar beschäftigt sich mit der Frage, was das neue russische Gesetz für SAP Kunden bedeutet, die z.B. über Web-Portale Geschäfte mit russischen Endkunden machen.

In diesem Webseminar erfahren Sie, welche Auswirkungen diese Anforderungen im Detail haben und mit welchen technischen Lösungen sie abgedeckt werden können.

Diese Veranstaltung ist Teil der Webseminarreihe Updates für IT-Entscheider. Thema: Landscape Optimization.

Zielgruppe

Dieses Webseminar richtet sich an IT-Leiter und Lösungsarchitekten, die den Carve out russischer Daten umsetzen müssen.

Zielsetzung

Gewinnen Sie einen Überblick über Vorgehen, Ansätze zum Carve out von personenbezogenen Daten russischer Bürger und erfahren Sie, wie andere Kunden mit dieser Anforderung umgehen.

Fakten

Referent(en)

Jürgen Schäfer
Business Development Manager
SAP Deutschland SE & Co. KG

Aufzeichnung

Vorhandene Medien

Download Media