« Zurück

Produktmargensimulation in der chemischen Industrie auf Knopfdruck

Angesichts volatiler Rohstoffpreise müssen Unternehmen der chemischen, pharmazeutischen Industrie ständig entscheiden, ob und wann Verkaufspreise angepasst werden müssen, wie viel Spielraum bei Preisverhandlungen besteht, oder welche Produkte vom Vertrieb besonders fokussiert verkauft werden sollen. Mit Hilfe der In-Memory Technologie SAP HANA können in Sekundenschnelle der Rohstoffbedarf und dazugehörige Kosten berechnet werden, die zur Belieferung eines beliebigen Geschäftssegmentes notwendig sind.

Zielgruppe

Dieses Webseminar richtet sich an Leiter im Bereich FI/CO, IT-Leiter & Vertriebsleiter der chemischen, pharmazeutischen Industrie.

Zielsetzung

Erfahren Sie, wie wir Sie auf Basis Ihrer Lösungskomponenten mit SAP HANA bei der erfolgreichen Projektumsetzung unterstützten können.

Fakten

Referent(en)

Markus Kohler
Research Scientist SAP PIO
(Performance & Insight Optimization)
SAP Deutschland AG & Co. KG

Aufzeichnung

Vorhandene Medien

Download Media




Ähnliche Live-Webseminare

Zu diesem Themenbereich sind aktuell keine weiteren Live-Webseminare verfügbar.