« Zurück

SAP Global Batch Traceability

In Zeiten der Nachhaltigkeit ist es für unsere Kunden eminent wichtig, die einzelnen Fertigungsschritte zum Endprodukt lückenlos und schnellstmöglich rückverfolgen zu können. Hierfür hat SAP Global Batch Traceability (SAP GBT) entwickelt, das unseren Kunden ermöglicht, eine systemübergreifende Rückverfolgung aus allen angeschlossenen Systemen (auch nicht-SAP Systeme) durchzuführen. Dabei kann der Benutzer das Beziehungsgeflecht u.a. in einem grafischen Netzwerk zu den selektierten/relevanten Chargen anzeigen lassen und dort komfortabel navigieren. Für NICHT-SAP Systeme bietet die SAP einen speziellen Web Service an.

Zielgruppe

Quality Managers, Compliance Officers, Plant Managers, Global Supply Chain Managers in Consumer Products, Chemie und Life Sciences, andere Industrien, die eine systemübergreifende Chargenverfolgung benötigen (z.B. Stahlindustrie, Hi-Tech)

Zielsetzung

Vorstellung der neuen SAP Global Batch Traceability Lösung mit Beispiel Szenarien.

Fakten

Referent(en)

Guido Luft
SAP Senior Consultant, Solution Architect
Expert Supply Chain Execution
SAP Deutschland AG & Co. KG

Aufzeichnung

Vorhandene Medien

Download Media

Weitere Termine

Aufzeichnung, 20.10.2016
Aufzeichnung, 20.10.2016
Aufzeichnung, 18.06.2013




Ähnliche Live-Webseminare